Die Jury

Johanna Barnbeck

Foto: Andre Wunstorf

Künstlerische Forscherin & Kreativberaterin für die Wissenschaft

Foto: Andre Wunstorf
Webvideos gewinnen zunehmend an Bedeutung in der Wissenschaftskommunikation. Aus meiner Sicht sind bewegte Bilder der beste Weg, die Wissenschaft in all ihren Facetten und zielgruppengerecht darzustellen und zu vermitteln. Wissenschaftsvideos können Forschung auf vielfältige Weise aufgreifen. Ich freue mich daher besonders auf neue kreative Ansätze Wissenschaft über Videos zu vermitteln.

Johanna Barnbeck ist selbstständige künstlerische Forscherin und Kreativ­beraterin für die Wissenschaft. Sie entwickelt Kommunikationsstrategien, Formate und cross-mediale Inhalte für einzelne Forschungsprojekte, Universitäten und Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus ist sie Dozentin für visuelle Wissenschaftskommunikation am NaWiK und gibt Workshops in visueller und multimedialer Wissenschaftskommunikation sowie für kreative Formatentwicklung. Unter anderem leitete sie den Workshop #GifYourScience auf der ScienceComm ’17 und dem Forum Wissenschaftskommunikation.

Barnbeck studierte Kulturanalyse und künstlerische Forschung in Amsterdam. Am Rijksmuseum leitete sie später ein künstlerisches Forschungsprojekt, in dessen Rahmen das App-Format Augmenting Masterpieces entstand. Die Projekte Street Voter für das Medieninnovationszentrum Ba­belsberg und Flashmotion – Or: How to Speed Up Your Camera , zusammen mit dem Forschungsschwerpunkt Freie-Elektronen-Laser am DESY, sind weitere Beispiele für ihre Arbeit im Multimedia-Bereich.

Zuletzt unterstütze sie als künstlerische Forscherin den Exzellenzcluster The Future Ocean und die Muthesius Kunsthochschule und produzierte Videos und Gifs für die neue Cross-Media-Strategie des Forschungsmagazins der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.