Die Jury

Anett Holzheid

Foto: privat

Wissenschaftliche Referentin am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Foto: privat
Wissenschaftliche Bildproduktionen wurden seit jeher auch als Kunst rezipiert und sind bis heute wichtige Impulsgeber für die Künste. Wissenschaftliche Daten dienen Medienkünstlern als Werkstoffe. Im Gegenzug erlaubt die Zugänglichkeit der Medientechnologie – darunter auch das Video –, dass Wissenschaftler ihre Erkenntnisse mit künstlerischer Kreativität medial vermitteln. Fast Forward Science bietet ein hervorragendes Format, um Wissenschaftler zu motivieren, ihre Erkenntnisse und Einblicke in ihre Forschung mit bildsprachlicher Eindringlichkeit und in filmästhetischer Qualität im Netz einer weitgefassten Öffentlichkeit vorzustellen. Dabei stellt das Webvideo zugleich ein die Fachkulturen öffnendes Angebot dar: Die unkonventionelle Präsentation von Wissenschaft ist als Einladung zu verstehen, die Rolle von Wissenschaft und Kunst sowie ihre Beziehungen zueinander in der Multimedia-Kultur zu reflektieren und zu diskutieren.

Dr. Anett Holzheid ist Geistes- und Medienwissenschaftlerin und als Wissenschaftliche Assistentin von Peter Weibel, Direktor des Zentrums für Kunst und Medien Karlsruhe, tätig. Sie erwarb ihre philologischen Abschlüssen in den USA (Master of Arts) und Deutschland (M.A., Promotion). Nach weiterführendem Studium der Informationsanalyse lehrte und forschte sie an den Universitäten Würzburg, Erfurt, Mainz und Siegen in den Bereichen Medien- und Kommunikationskultur.