Blog

Sektorenkopplung: Wie die Energiewende in Level 2 weitergeht

Energiewende? Erneuerbare Energien? Das sind doch Windräder und Solaranlagen – ja, aber nicht nur. Denn alleine reichen Wind- und Solarenergie nicht aus, damit die Energiewende ein Erfolg wird. Die Lösung: Sektorenkopplung. Wir brauchen Energie für die Stromversorgung, für Wärme und für Mobilität, also Kraftfahrzeuge, Transport und so weiter. Es gibt verschiedene Technologien, um erneuerbare Energie zu erzeugen, und jede Technologie hat ihre Stärken und Schwächen.

Die augenblicklich größten Probleme der Energiewende: Überschuss an erzeugtem Strom, während gleichzeitig eine kontinuierliche Energieversorgung durch die einzelnen Energietechnologien nicht garantiert werden kann, sowie fehlende Möglichkeiten, überschüssigen Strom zu speichern. Doch warum nicht den überschüssigen Strom, den die Solarenergie an sonnigen Tagen produziert, nutzen, um klimafreundliches Gas für den Kraftfahrzeugantrieb zu erzeugen? Oder den Überschussstrom in Wärme verwandeln und damit Wohnhäuser und öffentliche Gebäude versorgen? Zumal sich Wärme einfacher und kostengünstiger speichern lässt als Strom. Warum nicht die Strom-, Wärme- und Mobilitätsnetze und -märkte miteinander verbinden, um nachhaltig und klimafreundlich Energie zu erzeugen?

Klaus zeigt in seinem Finalistenvideo, wie Elektromobilität, Biogas, Wärmepumpen und mehr miteinander verknüpft werden könnten, um Schwächen der einzelnen Technologien auszumerzen, Prozesse zu optimieren und ihre Effizienz zu steigern. Wie genau das funktionieren kann, zeigt er Schritt für Schritt in seiner Zukunftslandkarte der Energiewende. Und das ist nur der aktuelle Stand der Technik, der dafür genutzt werden kann. Die Energiewende hat gerade erst begonnen.

Produziert für seinen YouTube-Kanal Joul hat Klaus sein Video in unserer Kategorie VISION eingereicht. Schaut euch das Video an, erfahrt mehr über die Energieversorgung der Zukunft und stimmt ab für die Community Awards!

Online-Voting für die Community Awards

Das Video „Sektorenkopplung: Wie die Energiewende in Level 2 weitergeht“ ist eines von 21 Finalistenvideos. Alle Finalisten kämpfen vom 14. September bis zum 14. Oktober 2018 um eure Likes und Kommentare auf YouTube. Die drei Videos, die am besten abschneiden, gewinnen die Community Awards. Hier findet ihr alle Finalisten im Überblick. #VoteNow

Gewinnspielfrage: Wo soll die Menge Kohlenstoffdioxid herkommen, mit der Methan erzeugt werden soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.