Blog

Doktor Whatson und unsere Zukunft mit Robotern

Mit seinem Video „Können wir unser Gehirn hacken?“ gewann Doktor Whatson im letzten Jahr nicht nur die Kategorie VISION unseres Webvideo-Wettbewerbs, sondern bekam dadurch auch die Möglichkeit, ein Video zu dem Thema des Deutschen Zukunftspreises 2017 zu produzieren. Diesen mit 250.000 Euro dotierten Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation gewann im Vorjahr das Team um Sami Haddadin, Simon Haddadin und Sven Parusel mit seinem „Roboterassistenten für eine leichtere Zukunft“ – Panda. In seinem neuen Video „Wie Roboter uns in Zukunft helfen“ erklärt Doktor Whatson nun, wie Roboterarm Panda die Zukunft verändern könnte. Er führt uns durch eine kurze Evolutionsgeschichte der Roboter: vom zwar produktiven, aber für seine Umgebung blinden und gefährlichen Industrieroboter zum lernfähigen Roboterarm mit Tastsinn, der uns allerlei Probleme des Alltags abnehmen kann. Wie die nächste Stufe dieser Evolution, genannt Garmi, aussieht? Seht selbst.

Der Deutsche Zukunftspreis ist auch in diesem Jahr wieder Partner von Fast Forward Science in der Kategorie VISION. Am 12. September 2018 werden die diesjährigen nominierten Teams bekannt gegeben. Näheres erfahrt ihr auf der Website des Deutschen Zukunftspreises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.