Einreichungen

„KI und Wir – Was Künstliche Intelligenz für unser Leben bedeutet“ Folge 03: Wie lernen Maschinen?

Zur Preisträgerübersicht Zur Übersicht Zur Preisträgerübersicht

Im Jahr 2016 verlor der südkoreanische Go-Spieler Lee Sedol vier von fünf Partien gegen das Computerprogramm AlphaGo. Zug 37 der zweiten Begegnung gilt als Meilenstein im Bereich des Maschinellen Lernens. Denn die KI wandte ihr Wissen kreativ an und verblüffte mit einem Spielzug die Fachwelt nachhaltig. Wie genau aber lernen Maschinen?

In Folge 03 von „KI und Wir“ geht es um den Unterschied zwischen klassischer KI und selbstlernenden Maschinen. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile, erklären mit Beispielen aus ihrem eigenen Forschungsgebiet die Humboldtianer*innen Christian Becker-Asano, Milica Gašić, Tobias Matzner und Daniel Rückert.

In „KI und Wir“ berichten führende KI-Expert*innen aus dem Exzellenz-Netzwerk der Alexander von Humboldt-Stiftung aus ihren Forschungsgebieten. Von den Anfängen der KI bis hin zu ethischen Fragen: In dem zehnteiligen Podcast erfahren Sie alles, was Sie über Künstliche Intelligenz wissen sollten. Denn KI geht uns alle an.

Zum Beitrag
  • Disziplin
    Technische Wissenschaften / Technical Sciences andTechnology
  • Award
    AUDIO SPEZIAL

Teammitglieder

  • Mareike Ilsemann
    Stiftung