Blog

Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?

Wie wissenschaftlich fundiert ist die homöopathische Alternativmedizin? Und muss sie es sein, um Symptome einer Krankheit zu bekämpfen? Der YouTube-Wissenschaftskanal Dinge Erklärt – Kurzgesagt hat für unsere Kategorie SUBSTANZ ein Video eingereicht, das in der bunt-bekannten Kurzgesagt-Manier mittels Animationen anschaulich und leicht verständlich erklärt, wie Homöopathie funktioniert und warum sie so erfolgreich ist.

Angedacht als sanftere Heilmethode wurde die Homöopathie im 18. Jahrhundert von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt. Sein erstes Grundprinzip für die Herstellung eines homöopathischen Arzneimittels lautete „similia similibus curentur“, was so viel heißt wie „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.“ Etwas, was also eigentlich eine Krankheit auslöst, soll eingesetzt werden, um diese zu heilen. Klingt zunächst einmal interessant. Der aufbereitete Wirkstoff soll dann (mehrfach) verdünnt als Kügelchen eingenommen werden. Doch: Wenn man diese Globuli, medizinisch betrachtet, am Ende mit einer „Aspirintablette im ganzen Atlantischen Ozean“ vergleichen kann – bringen sie überhaupt etwas? Nun, vielleicht nicht so, wie Homöopathen es einem glauben machen wollen. Eine Wirkung über einen Placeboeffekt hinaus soll es nicht geben. Aber ist das so schlimm, wenn es am Ende doch hilft?

Homöopathie hat ihre Kritiker, und das laut Video zu Recht, denn es gibt klare Grenzen für die Alternativmedizin. Wenn ihr euch über das Thema differenziert informieren lassen und darüber hinaus wissen wollt, in welchem Zusammenhang Homöopathie mit Impfskepsis und der Pharmaindustrie steht, dann schaut euch diesen Beitrag unbedingt an. Ein umstrittenes, ernstes Thema wird hier mit animierten bunten Bildern auf den Punkt gebracht, nicht mit einer Fingerzeig-Attitüde, sondern mit Fakten, Fakten, Fakten, viel Verständnis und der richtigen Portion an aufrichtiger Besorgnis.

Online-Voting für die Community Awards

Das Video „Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?“ ist eines von 21 Finalistenvideos. Alle Finalisten kämpfen vom 14. September bis zum 14. Oktober 2018 um eure Likes und Kommentare auf YouTube. Die drei Videos, die am besten abschneiden, gewinnen die Community Awards. Hier findet ihr alle Finalisten im Überblick. #VoteNow

Gewinnspielfrage: Was bedeutet das C in C30?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schickt die Antwort per E-Mail an: onlinevoting-ffs@w-i-d.de

One thought on “Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.